Neue Corona-Verordnung Sport ab 14. September

Die Verordnung gilt nun auch für temporäre Sportstätten und den öffentlichen Raum, Mannschaften dürfen in voller Stärke trainieren, Wettkämpfe dürfen mit insgesamt bis zu 500 Sportler*innen und Zuschauer*innen stattfinden und die ebenfalls aktualisierte Corona-Verordnung Saunen und Bäder hebt einige Beschränkungen für den Schwimmsport auf.
Die aktuellen Änderungen in den Corona-Verordnungen werden hier ausführlich dargestellt.

Zur Verordnung

 
 

Schutzkonzept DTTB - Update 17.08.

 Doppel als Option, erweiterte Maskenpflicht

Schutz- und Handlungskonzept DTTB - Update 17.08.

Frankfurt/Main. Das Covid-19-Schutz- und Handlungskonzept des Deutschen Tischtennis-Bundes (DTTB) erfährt ein wichtiges Update. In der mit den Landesverbänden abgestimmten Aktualisierung vom 17. August geht es neben redaktionellen Anpassungen um zwei wesentliche Änderungen gegenüber der Version vom 26. Mai: Die Öffnung des Tischtennissports für das zwischenzeitlich untersagte Doppel sowie die erweiterte Verpflichtung zum Tragen des Mund- und Nasenschutzes.